KEIN STRESS MIT DEM STRESS!

STRESSMANAGEMENT IM ALLTAG


Mein Präventionskurs zum Thema Entspannung und Stressbewältigung ist nach § 20 SGB V zertifiziert. Versicherten einer teilnehmenden Krankenkasse können die Kurskosten im Rahmen der jeweils gültigen Satzungsregelung anteilig erstattet werden. Die entsprechenden Regelungen kann der Versicherte bei seiner Krankenkasse erfragen. Die Erstattung an den Versicherten erfolgt nach Abschluss des Präventionskurses durch die Krankenkasse.. Nutzen Sie diese Unterstützung für eine Investition in Ihre Gesundheit. 

SEMINARZIELE

Ziel des Kurses ist u.a. die Sensibilisierung und Reflexion über den persönlichen Umgang mit Stress und die Analyse eigener Stressoren nach ihrer Intensität und Häufigkeit. Der Kursteilnehmer lernt seine wichtigsten Bedürfnisse, Ressourcen und Ziele wahrzunehmen, zu planen und gegebenenfalls planvoll und kreativ zu verändern. Das Erlernen alltagstauglicher kurz- sowie langfristiger Stressbewältigungsmethoden sollen den aktiven Umgang mit alltäglichen Belastungen verbessern, das körperliche und subjektive Wohlbefinden sowie die Leistungsfähigkeit fördern bzw. erhalten. Neben zahlreichen Übungsaufgaben und einem Training in systematischer Problemlösung erlernt der Kursteilnehmer Kenntnisse und Techniken im Zeitmanagement, in der Procrastination und im “Mut zum Nein-Sagen" und erweitert so seine Handlungs- und damit auch seine Selbstmanagementkompetenz.

INHALT

Inhalte des Kurses sind unter anderem die Vermittlung von Wissen über Stresstheorie und Stressdefinition. Wer mit seinen Stärken arbeitet wird stärker. Deshalb lernt der Kursteilnehmer seine wichtigsten Bedürfnisse, Ressourcen und Ziele wahrzunehmen, zu planen und gegebenenfalls planvoll und kreativ zu verändern. Wichtigste Grundlage bildet dabei die individuelle Stressanalyse. Neben zahlreichen Übungsaufgaben und einem Training in systematischer Problemlösung erlernt der Kursteilnehmer Kenntnisse und Techniken im Zeitmanagement, in der Procrastination und im “Mut zum Nein-Sagen" und erweitert so seine Handlungs- und damit auch seine Selbstmanagementkompetenz. Dabei legt dieser Kurz großen Wert auf das Herausarbeiten individueller Stressbewältigungsstrategien in unterschiedlichen Lebens-/Alltagssituationen im Einklang eigener Lebens- und Gesundheitsziele sowie Ressourcen. Ein Weg in die heilsame Selbstregulation ist das Genusstraining, das den harmonischen Abschluss des Kurses bildet.

Der Kurs ist mit zahlreichen Einzel- sowie Kleingruppenübungen aufgebaut.

Grundlegendes zum Thema Stress

  • Psychologische Stresstheorie
  • Analyse stressverursachender Situationen
  • Alarmsystem des Menschen
  • Körpersignale und Körpersymptome
  • Persönliche Auffassung von Stress
  • Bewusstmachung von verschiedenen Stressfaktoren
  • Stressverursachende Denkmuster
  • Stresstoleranz und Arbeitsmotivation
  • Auseinandersetzung mit persönlichen Stressfaktoren

 

Grundlagen des Burnout-Phänomens

  • Entstehungsgeschichte und Gegenmaßnahmen
  • Frühzeitiges Erkennen von Symptomen
  • Einstellungen und Glaubenssätze überprüfen

 

Balance finden

  • Ein persönliches Gleichgewicht zwischen Arbeit, Familie, Freunden und Freizeit herstellen und beibehalten
  • Eigene Bedürfnisse besser zum Ausdruck bringen
  • Individuelle Strategien für Ihre Balance
  • Sich in Konfliktsituationen ausreichend abgrenzen

 

Eigene Ressourcen analysieren

  • Stärken- und Schwächenanalyse
  • Rahmenbedingungen in Alltag und Beruf
  • Einstellungen und Glaubenssätze überprüfen

 

Strategien zur Stressbewältigung

  • Stressmanagement als Voraussetzung für effizientes Zeitmanagement
  • Stresssituationen aktiv gestalten
  • Festlegung realistischer Ziele
  • Mentales Training
  • Einführung in körperliche und geistige Entspannungstechniken

  

VORKENNTNISSE

Es werden keine besonderen Vorkenntnisse vorausgesetzt

 

ZIELGRUPPE

Der Kurs richtet sich an gesunde Versicherte mit Stressbelastungen, die lernen wollen, damit sicherer und gesundheitsbewusster umzugehen, um dadurch potenziell behandlungsbedürftige Stressfolgen zu vermeiden.

METHODEN

Im Seminar kommt eine abwechlungsreiche Methodenmischung aus Kurzvorträgen, Trainerinput, Einzel- und Gruppenarbeit, praktischen Übungen, Selbstreflexion, Erfahrungsaustausch und Coaching zum Einsatz.

DAUER

2 Tage, insgesamt 8 Einheiten á 90 Minuten

PREIS

140,- €. Die gesetzlichen Krankenkassen bezuschussen diesen Präventionskurs. Erkundigen Sie sich bitte vor Beginn dieses Kurses bei Ihrer Krankenkasse über die Höhe der Bezuschussung.

Wahlweise vor ORT oder online

Seminare vor Ort finden in der

Konstanzer Str. 15 A, 10707 Berlin,

2. OG (in den Räumen von Meet West) statt.

-nicht barrierefrei-

Sie haben Fragen ? Hier können wir in Kontakt kommen.

 

ALLE KURSE IN DER ÜBERSICHT

HIER KÖNNEN SIE SICH UNVERBINDLICH ANMELDEN:

Stress lass nach! Stressmanagement im Alltag

MÖGLICHE TERMINE: Sa., 14.11.- So., 15.11.2020 Sa., 28.11.- So., 29.11.2020 Termine für nächstes Jahr werden noch bekannt gegeben.

DEMNÄCHST: Ich bin stark!

Resilienztraing für mehr psychische Widerstandskraft

E-Mail
Infos
Instagram